Citizens‘ Jury zu In-vitro-Fleisch: Bürger & Experten im Dialog

Am 19. und 20. Mai 2017 fand die Citizens‘ Jury des VIF-Teams zu In-vitro-Fleisch statt. 11 interessierte Bürgerinnen und Bürger im Alter von 18 bis 25 Jahren waren anwesend, um Vorträge zum Thema In-vitro-Fleisch von drei Experten mit unterschiedlichen Überzeugungen anzuhören und gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Zudem stellten zwei Künstlerinnen aus den Niederlanden ihr[…]

VIF im SWR – Bericht über In-vitro-Fleisch

Der SWR Baden-Württemberg hat am Donnerstag, den 23. Februar 2017, in SWR Aktuell einen Bericht zu In-vitro-Fleisch gesendet – und VIF war dabei. Inge Böhm und Silvia Woll wurden zu den Vor- und Nachteilen befragt, aber auch zu den Zukunftsvorstellungen, die mit In-vitro-Fleisch einhergehen. Der Beitrag gibt einen guten ersten Einblick in die Thematik In-vitro-Fleisch.[…]

Bioland: Fleisch aus dem Labor im Fokus

Der Bioland-Verband für ökologischen Landanbau widmete der Forschung von In-vitro-Fleisch im November 2016 mehrere Beiträge. In seinem Online-Magazin Im Fokus setzt sich der Verband kritisch mit dem Thema auseinander. Einer der Geschäftsführer, Gerald Wehde, sieht die Technik nicht als Lösung an und kann sich kaum vorstellen, dass die Gesellschaft „Fleisch aus dem Labor“ bald akzeptieren[…]

Ernährungsszenarien in der Kunst: „The Future of Meat“

In-vitro-Fleisch kann nicht nur aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet werden. Eine ebenso gute Möglichkeit, sich mit der Innovation zu befassen, bietet eine künstlerische Herangehensweise. Die Geschwister Madelaine und Anna Berlis aus den Niederlanden haben diesen Weg gewählt und die Installation „The Future of Meat“ entwickelt, mit der fünf Ernährungsszenarien für das Jahr 2050 dargestellt werden. Das[…]

Fokusgruppen erfolgreich durchgeführt

Wie an dieser Stelle schon mehrfach zu lesen war, sollen im Forschungsprojekt Visionen von In-vitro-Fleisch (VIF) Bürgerinnen und Bürger mithilfe von partizipativen Verfahren in den Forschungsprozess eingebunden werden. Aus diesem Grund fanden in der vorletzten September-Woche wie geplant die sogenannten Fokusgruppen statt. Was sind Fokusgruppen? Bei einer Fokusgruppe handelt es sich um eine Gesprächsrunde, in[…]

China will Fleischkonsum um 50% reduzieren

Die Volksrepublik China erlebte in den letzten drei Jahrzehnten einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung und entwickelte sich zu einer treibenden globalen Kraft. Der damit einhergehende Wohlstand hat auch zu einem höheren Fleischkonsum geführt. 1982 wurden in China pro Kopf und Jahr noch 13kg Fleisch verzehrt – heute sind es 63kg und die Tendenz ist steigend. Bis[…]